Kinesiologie

Als Kinesiologie bezeichnet man eine vielfältige Test- und Regulationsmethode, die zur Erkennung von individuellen Ungleichgewichten und Fehlfunktionen im körperlichen und emotionalen Bereich führen soll. Eingesetzt wird sie zur Medikamententestung, Allergenbestimmung, als Nahrungsmitteltest sowie zur Bestimmung von Umweltgiftbelastung und pathologischem „Herdgeschehen“.
Außerdem ist sie als psychologische Kinesiologie zur Bestimmung und Ablösung von Psychostressoren, seelischen Blockaden und Auflösung psychosomatischer Störungen geeignet.